CO2 Messgerät - gesundes Raumklima

CO2 Konzentration in Echtzeit messen

Sie wollen wissen, was in der Raumluft ist?

Ein echter Sensor je Messwert

Messen statt errechnen: Der Sensalyzer® misst mit NDIR-Sensoren den CO2 Gehalt, Temperatur, TVOC, Schall u.v.m.

Sofort lieferbar und einsatzfähig

Der Sensalyzer® ist innerhalb weniger Minuten startklar. Sie erhalten umgehend alle Informationen zur Raumluft auf Ihrem Smartphone.

Intelligent vernetzbar

Mit der Vernetzung mehrerer Sensalyzer® erhalten Sie einen Überblick über Raumklimawerte im gesamten Gebäude.

Bild imperium Sensalyzer

Atmen ist Leben. Gute Luftqualität macht jeden Menschen gesund und leistungsfähig. Zu wissen, wie die Luftqualität in der Raumluft ist, hilft dabei, optimale Lüftungsintervalle zu bestimmen. So sparen Sie zusätzlich Energie, weil Sie nur dann und nur so lange lüften, wie es notwendig ist. Der Sensalyzer® ist eine Ready-to-use-Lösung für jeden Raum, egal ob Büro, Lager, Schule, Restaurant und alle anderen Bereiche des Lebens.

Sensalyzer® ist mehr als eine CO2-Ampel

Egal für welchen Einsatzzweck, der imperium® Sensalyzer liefert Ihnen zuverlässige Messwerte. Ob in Büros oder Klassenräumen, überall dort wo der Sensalyzer® zum Einsatz kommt, können Sie sicher sein, dass sich die Güte der Raumluft deutlich verbessern lässt. Lüften Sie nur dann, wenn es wirklich notwendig ist und schaffen Sie ein optimales Gleichgewicht zwischen Luftqualität und Energiesparzielen. Neben einem echten CO2 Sensor enthält der imperium® Sensalyzer weitere Sensoren zur Überwachung des Raumklimas, wie Temperatur, Feuchtigkeit, Lärm, TVOC und Luftdruck und ist damit vielseitig einsetzbar.

Sensalyzer Raumklimastation

Bestellen Sie jetzt Ihre Sensorstation!

Der imperium® Sensalyzer ist ein bewährtes Produkt, welches vielfältig einsetzbar ist. Dank Plug and Play sofort einsatzbereit, erhalten Sie eine smarte Sensorstation für Ihre Raumluft. In Kombination mit der imperium® Plattform zur intelligenten Gebäudesteuerung machen Sie im Handumdrehen aus jeder Immobilie ein Smart Building. Ob Klassenzimmer, Büro oder zu Hause. Der imperium® Sensalyzer ist ein wahres Multitalent!

Preisinformation imperium Sensalyzer

Für ein Raumklima, das messbar gesund ist.

Wie misst man die Qualität der Raumluft? Der ideale Messwert ist der CO2-Gehalt im Innenraum. Denn mit jedem Ausatmen wird Kohlendioxid (CO2) abgegeben. Ist der CO2-Gehalt zu hoch, dann wird man müde, die Schleimhäute werden gereizt und so können Krankheiten entstehen. Mit jedem Ausatmen können sich außerdem über die ausgeatmeten Aerosole intakte Partikel beispielsweise von Viren, Bakterien oder Keimen im Raum verbreiten.

In der Luft befindet sich aber nicht nur CO2, sondern auch oft auch andere Schadstoffe. Daher hilft die Anzeige, dass der Kohlendioxid-Gehalt zu hoch ist, um durch Lüften die Schadstoffbelastung zu senken. Denn wenn gelüftet wird, werden gleichzeitig auch andere Schadstoffe durch den Luftaustausch aus dem Gebäude transportiert. Somit ist der CO2-Gehalt der ideale Indikator, um zu messen, wann gelüftet werden muss und ob die Maßnahme erfolgreich war.

Die Raumluftqualität wird aber nicht nur durch die Luft in einem Raum bestimmt. Oft stehen Türen offen, so dass die Luft von einem Raum in den anderen zieht. Daher ist es ratsam, in einem Gebäude Sensorstationen in jedem Raum zu platzieren. So erhalten Sie nicht nur das genau bestimmte Raumklima, sondern können das Klima im gesamten Gebäude überwachen. Mit der entsprechenden Software können Sie Ihre CO2-Ampeln vernetzen und damit smart machen. Dann sind sie nicht nur Monitoring-Tools, sondern auch Mittel zur Energieeinsparung. Da amortisiert sich die Anschaffung mehrerer Sensorstationen sehr schnell.

Bestellen Sie jetzt Ihren Sensalyzer®!

Eine Station viele Einsatzgebiete

Auch nach Corona wird das Thema gesundes Raumklima für Restaurants, Bars und Cafés wichtig bleiben. Daher sollten Sie jetzt handeln, um sich gegenüber der Konkurrenz einen Vorsprung zu verschaffen. Zeigen Sie Ihren Gästen, dass Sie den Gesundheitsschutz wirklich ernst nehmen. Außerdem können Sie sich in Sachen Datenschutz abheben. Denn das imperium<sup>®</sup> Corona-Paket bietet eine digitale Kontaktnachverfolgung, mit der Gästedaten sicher übermittelt und gespeichert werden, sodass die Daten später nicht im Internet für jeden einsehbar auftauchen.

Gesunde Luft für Gäste und datensichere Kontaktnachverfolgung

Auch nach Corona wird das Thema gesundes Raumklima für Restaurants, Bars und Cafés wichtig bleiben. Daher sollten Sie jetzt handeln, um sich gegenüber der Konkurrenz einen Vorsprung zu verschaffen. Zeigen Sie Ihren Gästen, dass Sie den Gesundheitsschutz wirklich ernst nehmen. Außerdem können Sie sich in Sachen Datenschutz abheben. Denn das imperium® Corona-Paket bietet eine digitale Kontaktnachverfolgung, mit der Gästedaten sicher übermittelt und gespeichert werden, sodass die Daten später nicht im Internet für jeden einsehbar auftauchen.

Frische Luft im Büro ist oft Mangelware! Es könnte jedoch so einfach sein, die Leistungsfähigkeit der Mitarbeiter zu erhöhen. Nachweislich besteht ein Zusammenhang zwischen CO2-Konzentration in der Raumluft und der Arbeitsleistung von Mitarbeitern. Ganz zu schweigen, von dem ewigen Streitpunkt zwischen den Kollegen, ob das Fenster auf oder zu soll. Mit dem Kohlendioxid-Messgerät Sensalyzer<sup>®</sup> haben Sie jetzt endlich einen objektiven Streitschlichter. Denn auch die Temperatur wird gemessen. So findet der gerechte Ausgleich zwischen Wärme- und Frischluftfans statt.

CO2-Messgeräte für das Büro

Frische Luft im Büro ist oft Mangelware! Es könnte jedoch so einfach sein, die Leistungsfähigkeit der Mitarbeiter zu erhöhen. Nachweislich besteht ein Zusammenhang zwischen CO2-Konzentration in der Raumluft und der Arbeitsleistung von Mitarbeitern. Ganz zu schweigen, von dem ewigen Streitpunkt zwischen den Kollegen, ob das Fenster auf oder zu soll. Mit dem Kohlendioxid-Messgerät Sensalyzer® haben Sie jetzt endlich einen objektiven Streitschlichter. Denn auch die Temperatur wird gemessen. So findet der gerechte Ausgleich zwischen Wärme- und Frischluftfans statt.

Überwachen Sie Ihr Raumklima mit dem Sensalyzer<sup>®</sup>. Der Sensalyzer<sup>®</sup> bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihr Raumklima in Echtzeit zu überwachen und auszuwerten. Vernetzen Sie Ihre Sensalyzer<sup>®</sup> mit Hilfe der imperium<sup>®</sup> Plattform. Dort können Sie weitere externe Daten mit Ihren Messdaten verknüpfen und so wertvolle Erkenntnisse gewinnen. Bauen Sie Ihr Monitoring zur intelligenten Gebäudesteuerung aus, indem Sie die Daten nutzen, um Gebäude klug zu steuern und so für optimale Belüftung, Heizung oder Kühlung zu sorgen. Schaffen Sie ein gesundes Raumklima in Ihrem Gebäude.

Raumklimamonitoring und -steuerung

Überwachen Sie Ihr Raumklima mit dem Sensalyzer®. Der Sensalyzer® bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihr Raumklima in Echtzeit zu überwachen und auszuwerten. Vernetzen Sie Ihre Sensalyzer® mit Hilfe der imperium® Plattform. Dort können Sie weitere externe Daten mit Ihren Messdaten verknüpfen und so wertvolle Erkenntnisse gewinnen. Bauen Sie Ihr Monitoring zur intelligenten Gebäudesteuerung aus, indem Sie die Daten nutzen, um Gebäude klug zu steuern und so für optimale Belüftung, Heizung oder Kühlung zu sorgen. Schaffen Sie ein gesundes Raumklima in Ihrem Gebäude.

Der Sensalyzer<sup>®</sup> ist mehr als eine Sensorstation. Er ist Ihr Einstieg in Ihre neue Smart Building Lösung. Kombiniert mit der Software imperium<sup>®</sup> ist Ihr Sensalyzer<sup>®</sup> die Basis für Ihr intelligentes Gebäude. Vernetzten Sie jeden Raum in Ihrem Gebäude. So kennen Sie nicht nur den CO2-Gehalt. Sie wissen dank der Temperatur-Sensoren auch, wie die Räume beheizt oder gekühlt werden müssen. Mit einem intelligenten Energiemonitoring können Sie ganz einfach Ihre Energiekosten senken.

Sensalyzer® für vernetzte Smart-Building-Lösung

Der Sensalyzer® ist mehr als eine Sensorstation. Er ist Ihr Einstieg in Ihre neue Smart Building Lösung. Kombiniert mit der Software imperium® ist Ihr Sensalyzer® die Basis für Ihr intelligentes Gebäude. Vernetzten Sie jeden Raum in Ihrem Gebäude. So kennen Sie nicht nur den CO2-Gehalt. Sie wissen dank der Temperatur-Sensoren auch, wie die Räume beheizt oder gekühlt werden müssen. Mit einem intelligenten Energiemonitoring können Sie ganz einfach Ihre Energiekosten senken.

Regelmäßiges Lüften senkt das Corona-Risiko. Das ist besonders im Winter relevant. Denn dann bleiben die Fenster in Klassenräumen oft geschlossen. Dann hilft eine CO2 Ampel. Denn sie zeigt an, wann es wieder Zeit ist, zu lüften. Regelmäßiges Lüften wird vom Umweltbundesamt empfohlen, um das Risiko einer Sars-CoV-2-Infektion zu reduzieren. Deshalb sollte auch in den Klassenräumen für eine möglichst hohe Zufuhr von Frischluft gesorgt werden. Eine aktuelle Studie der Technischen Hochschule Mittelhessen weist nach, dass Stoßlüften sogar wirksamer ist als der Einsatz von Luftfiltergeräten.

Frische Luft im Klassenzimmer

Regelmäßiges Lüften senkt das Corona-Risiko. Das ist besonders im Winter relevant. Denn dann bleiben die Fenster in Klassenräumen oft geschlossen. Dann hilft eine CO2 Ampel. Denn sie zeigt an, wann es wieder Zeit ist, zu lüften. Regelmäßiges Lüften wird vom Umweltbundesamt empfohlen, um das Risiko einer Sars-CoV-2-Infektion zu reduzieren. Deshalb sollte auch in den Klassenräumen für eine möglichst hohe Zufuhr von Frischluft gesorgt werden. Eine aktuelle Studie der Technischen Hochschule Mittelhessen weist nach, dass Stoßlüften sogar wirksamer ist als der Einsatz von Luftfiltergeräten.

Bestellen Sie jetzt Ihren Sensalyzer®!

Mehr zum Sensalyzer®

CO2-Messgerät Messwerte

Sensoren

Für jeden Messwert nutzt der Sensalyzer® einen eigenen Sensor. Damit werden die Werte wirklich gemessen und nicht nur hypothetisch errechnet.

weitere Informationen
Grenzwerte für CO2

Grenzwerte

Grenzwerte für CO2, Lärm, Temperatur, Luftfeuchtigkeit und TVOC sind gemäß gesetzlichen Vorgaben und offiziellen Empfehlungen voreingestellt.

weitere Informationen
Funktionsweise von CO2 Messgeräten

Technik

Akku, WLAN, PoE oder USB jede Betriebsart ist möglich. Lassen Sie sich per Ton und LED-Ampel jederzeit warnen, wenn Grenzwerte überschritten werden.

weitere Informationen
Sensorstation als Teil eines Smart-Buildings

Smart Building

Vernetzen Sie mehrere Sensalyzer® Mess-Stationen zu einer intelligenten Gebäudesteuerung. Optimal abgestimmt auf imperium® für Ihr Smart Building.

weitere Informationen

6 Sensoren für ein gutes Raumklima.

Die Luft in Innenräumen, also das Raumklima, wird durch verschiedene Parameter bestimmt: Raumtemperatur, Luftfeuchtigkeit sowie Schadstoffe wie beispielsweise Total Volatile Organic Compounds (TVOC). Hinzu kommen außerdem noch Luftdruck und Schall. Für jeden dieser Werte nutzt der Sensalyzer® einen eigenen Sensor.

CO2 Ampeln gibt es viele auf dem Markt. Die meisten nutzen jedoch keinen echten CO2 Sensor, sondern ermitteln den Kohlendioxidwert mit chemischen Sensoren. Diese haben gegenüber echten CO2 Sensoren den Nachteil, dass sie nicht so zuverlässig und vor allem weniger widerstandsfähig sind. Der Sensalyzer® dagegen nutzt das NDIR Messprinzip. NDIR heißt, dass ein nichtdispersiver Infrarotsensor genutzt wird. Dieser misst den CO2 Gehalt von 0 - 40.000 parts per million (ppm) und das überaus zuverlässig.

Mit den sechs integrierten Sensoren können Sie die wesentlichen Bestandteile der Qualität Ihrer Raumluft ermitteln. Wenn Sie weitere Bestandteile einzeln ermitteln wollen, bieten wir Ihnen zusätzliche Sensoren-Kombinationen an.

TVOC

CO2

TEMPERATUR

LUFTDRUCK

FEUCHTIGKEIT

LÄRMPEGEL

Für jeden Einsatz den passenden Sensalyzer®

Wer es ganz genau wissen will, kann eine der Sensalyzer® Varianten nutzen, die weitere Sensoren integriert haben. Kohlenmonoxid (CO) ist ein geruchsloses, farbloses und geschmackloses tödliches Gas. Überall, wo Brennstoffe oder Treibstoffe genutzt werden, kann es entstehen, beispielsweise bei Gasherden, Gasthermen oder bei Holzöfen. Wenn ein CO-Sensor genutzt wird, wird eine zu hohe Konzentration rechtzeitig erkannt und eine tödliche Kohlenmonoxidvergiftung somit verhindert.

Auch Ozon ist ein farbloses, aber giftiges Gas. Gefährlich ist es, weil es entzündliche Reaktionen in den Atemwegen und Atemwegsbeschwerden verursacht. Die MAK-Kommission (MAK=Maximale Arbeitsplatz Konzentration) der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) vermutet außerdem, dass Ozon krebserregend sei.

Feinstaub kann Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Atemwegserkrankungen sowie Krebs verursachen. In Innenräumen entsteht Feinstaub meist durch die Nutzung von Laserdruckern oder Kopierer, aber auch durch Holzheizungen. Durch den Einsatz von Feinstaub-Sensoren können Sie sich warnen lassen, wenn gesetzlich festgelegte Grenzwerte überschritten werden.

Radon ist ein radioaktives Gas. Es entsteht beim radioaktiven Zerfall von Uran und ist farb-, geruchs- und geschmacklos. Während es im Freien ungefährlich ist, kann in Innenräumen schnell eine hohe Konzentration erreicht werden. Das Strahlenschutzgesetz verpflichtet Staat, Arbeitgeber und Bauherren zu Maßnahmen zum Schutz vor Radon.

FEINSTAUB

KOHLENMONOXID

OZON

RADON

Grenzwerte für mehr Sicherheit

Sie können für jeden Sensor individuelle Grenzwerte festlegen. Oder aber Sie nutzen die voreingestellten Grenzwerte. Die Besonderheit: Die Grenzwerte können bei Skalen sowohl für Abweichungen nach oben als auch für Abweichungen nach unten definiert werden. Gut verdeutlichen lässt sich dies am Beispiel Luftfeuchtigkeit. Für diese gilt: Das optimale Raumklima sollte weder zu trocken noch zu feucht sein. Die Luftfeuchtigkeit sollte zwischen 40-60 Prozent liegen. Weicht die gemessene Luftfeuchtigkeit davon ab, dann warnt Sie Ihr Sensalyzer®.

Dank des Ampel-Systems sind die Grenzwerte so definiert, dass sie bereits kurz vor Erreichen der Schwellenwerte gewarnt werden. Alle Grenzwerte orientieren sich an wissenschaftlichen Vorgaben und Empfehlungen des Umweltbundesamtes und der Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV). Daneben gibt es aber auch gesetzliche Vorgaben der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) oder des Bundesamtes für Strahlenschutz (BfS), die zur Festlegung der Grenzwerte genutzt wurden.

Sensalyzer Grenzwerte

Ihre Technikhighlights

CO2 Ampeln gibt es viele auf dem Markt. Der Sensalyzer® kann noch mehr: Er warnt sie nicht nur optisch, sondern auch akustisch. Sie können beide Warnungen kombinieren oder auch einzeln abschalten. Wenn Sie keine Warnung wünschen, können Sie sogar sämtliche Warnfunktionen deaktivieren. Zusätzlich haben Sie sogar die Möglichkeit, die Warnfunktion für einen anderen Sensor als den Kohlendioxid-Wert einzusetzen. Switchen Sie ganz einfach die Warnfunktion, auf den Sensor, den Sie wirklich benötigen: Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Lärm, Luftdruck oder TVOC.

Sie haben die Wahl: Nutzen Sie Ihren Sensalyzer® mobil oder stationär. Dank seines Akkus, können Sie ihn bis zu zehn Stunden ohne Stromversorgung nutzen. Dabei können Sie ganz unbeschwert sein, denn wenn der Ladezustand unter 20 Prozent sinkt, dann weist eine LED-Lampe Sie rechtzeitig darauf hin, den Akku aufzuladen. Und was das betrifft, ist der Sensalyzer® ein echtes Multitalent. Sie können ihn über Power-over-Ethernet (PoE) oder über ein USB-Kabel aufladen. Das USB-C-Kabel ist im Lieferumfang enthalten.

Daten können ebenfalls über die LAN-Verbindung oder per USB-Kabel übermittelt werden. Zusätzlich bietet der Sensalyzer® eine geschützte W-LAN-Verbindung an, um alle Messwerte sicher zu übertragen. Schließlich wollen Sie ja nicht, dass Unbefugte, Ihre Messwerte sehen.

WLAN, LAN und USB können Sie direkt auf den Sensalyzer® zugreifen und sich dort die Graphen und Messwerte auf einem Dashboard anschauen. So erkennen Sie ganz schnell Muster und können damit sogar den Energieverbrauch optimieren, wenn Sie beispielsweise Temperatur-Kurven auswerten. Alle Daten können Sie auch exportieren. Damit können Sie Nachweise erbringen, dass beispielsweise Hygienekonzepte nicht nur erstellt, sondern auch wirklich eingehalten wurden.

LED-AMPEL

WARNSIGNAL

WLAN

AKKU

POWER-OVER-ETHERNET

USB-C

SMART-BUILDING

Ihre vernetzte Smart-Building-Lösung

Der imperium® Sensalyzer ist mehr als eine Sensorstation. Der Sensalyzer® ist Ihr Einstieg in Ihre neue Smart-Building-Lösung.

Im Zusammenspiel mit der Software imperium® ist Ihr Sensalyzer® die Basis für Ihr intelligentes Gebäude. Vernetzten Sie jeden Raum in Ihrem Gebäude. So kennen Sie nicht nur den CO2-Gehalt. Sie wissen dank der Temperatur-Sensoren auch, wie die Räume beheizt oder gekühlt werden. Mit einem intelligenten Energiemonitoring können Sie ganz einfach Ihre Energiekosten senken.

Nutzen Sie die Erkenntnisse, um die Heizungsanlage an die wirkliche Nutzung Ihrer Räume anzupassen. Natürlich gilt dies auch für Kühlgeräte und Klimaanlagen. Der Sensor für die relative Luftfeuchtigkeit zeigt an, in welchen Räumen dauerhaft zu hohe Luftfeuchtigkeit herrscht. Handeln Sie schnell, um Schimmelbildung zu verhindern. Wenn Sie weitere Module von imperium® einsetzen, können Sie Ihre Anlagen direkt über Ihre Smart Building Lösung steuern. So erkennen Sie Abweichungen wie beispielsweise einen Ausfall der Heizung schnell und können sofort handeln.

Nutzen Sie imperium® zum Predictive Maintenance und sparen so Zeit und Geld.

Vernetzte Sensorstationen mit imperium Software

Bestellen Sie jetzt Ihren Sensalyzer®!

Downloads

contact

Sie haben Fragen?

Sie interessieren sich für den imperium® Sensalyzer, hätten gerne ein individuelles Angebot oder haben technische Fragen?
Dann kontaktieren Sie uns per E-Mail, telefonisch unter +49 2244 9001 119 oder über das nachfolgende Kontaktformular.

*Pflichtfeld

Anfahrt